Während des Studiums ein Semester im Ausland zu verbringen ist heutzutage fast schon Standard. Neue Leute aus aller Welt kennenlernen, in eine neue Kultur eintauchen und jede Menge Spaß und Party - das ist es was den Auslandsaufenthalt ausmacht. Viele Studierende sind zum ersten Mal für einen längeren Zeitraum weg von zu Hause und genießen ihre Unabhängigkeit in vollen Zügen. Eben hier setzt das Responsible Party Programm, das Pernod Ricard und das Erasmus Student Network (ESN) gemeinsam ins Leben gerufen haben an.

Responsible Party in Zahlen                 

  • Partnerschaft zwischen Pernod Ricard und ESN seit 2010
  • In knapp 30 europäischen Ländern
  • Seit 2010 wurden ca. 175.000 Studenten damit erreicht

Mit der Responsible Party haben Pernod Ricard und ESN einen Weg gefunden, das Thema des verantwortungsvollen Alkoholkonsums ohne moralisch erhobenen Zeigefinger zu vermitteln. Denn es gilt maßvoll statt maßlos. Und so übernehmen Pernod Ricard und ESN gemeinsam Verantwortung.
Ihr plant eine Party? Warum macht Ihr daraus keine Responsible Party? Pernod Ricard Deutschland unterstützt die Party Organisatoren unter euch bei der Ausrichtung. Dazu gehören unter anderem die Schulung der Responsible Party Botschafter, die Bereitstellung von Alkoholtestern, umfangreicher Informationsmaterialen und Postern, sowie der Ausschank von Gratis-Wasser auf eurer Party.

Noch mehr Informationen zu Responsible Party bekommt ihr bei Facebook (facebook/ResponsibleParty)  und in der Responsible Party App (kostenlos im App Store und für Android). Wir haben euer Interesse geweckt!? Dann organisiert eure eigene Responsible Party.

Und so funktioniert´s:  

Ihr könnt euch hier auf unserer Webseite das Anmeldeformular für eure eigene Responsible Party downloaden. Schickt das ausgefüllte Formular an unseren Partner Pernod Ricard Deutschland und nehmt Kontakt auf. Pernod Ricard hilft euch von da an bei der Organisation eurer Responsible Party und unterstützt euch wie oben bereits beschrieben.